Benutzername:
Betreff:


Beitrag:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Eldarion, 20.12.2015 11:31 Diesen Beitrag zitieren

Sehr orkiges Teil, würde ich gerne mal auf nem Spieltag angucken.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 20.12.2015 10:18 Diesen Beitrag zitieren

Von meinem berliner Bekannten habe ich diesen superschweren Orkgleiter erworben, der das persönliche Flaggschiff meines Chefmegawaaghbosses darstellt.
Der Ork dient als Größenvergleich.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 09.11.2014 11:52 Diesen Beitrag zitieren

Ich habe das Projekt mit einem Ork-Bomba begonnen, ich werde es mit einem Ork-Bomba beenden:

Die siebte erdachte Einheit: Da Kamikaze-Blitza-Bommer

Kosten: 220 Punkte.
Entspricht im wesentlichen dem Codex-Blitza-Bommer.
Bewaffnung: 2 synchro Supawummen + 2 einfache Fette Wummen in einer Rücken- bzw. Bauchkanzel
Bestückung: 4 Bumm-Bumm-Bomben + 1 Supa-Grotraketä.
Regeln für Grotschütze, Überschall und Waaghfliega.

Er verwendet die Kreischenda Sturzflug-Regeln des Blitza-Bommers mit folgender Ausnahme:
Wenn das Ergebnis 2 (Schnella, Waaagh, Oh-oh...) erwürfelt wird, stürzt der Bomber einem Kamikaze gleich genau treffend auf das Ziel.
Bei 3 oder mehr Bomben an Bord (einschl. der Grotraketä) explodiert er mit der 10-Zoll-Aposchablone.
Bei 2 Bomben an Bord (einschl. der Grotraketä) explodiert er mit der 7-Zoll-Schablone.
Bei 1 Bombe an Bord explodiert er mit der 5-Zoll-Schablone.
Die Schablonen werden wie die der Bumm-Bumm-Bombe abgehandelt.

Zusätzlich kann der Pilot sich entscheiden, sofern er alle Bomben (einschl. der Grotraketä) abgeworfen bzw. abgeschossen hat, einen Kamikaze-Angriff durchzuführen. Wenn er dies tut, trifft er das ausgwählte Ziel automatisch und die 5-Zoll-Schablone nach den Regeln für Trümmerregen weicht nicht ab.


_______________________________________________________________________________________________________________
Damit ist das Orkprojekt abgeschlossen. Ich habe zwar noch einige einzelne Orks im Gußrahmen, die aber höchstens mal als Wummen-Schützen auf Kriegsmaschinen dienen werden, sollte ich es für nötig erachten.
Orks komplett bemalt, ich hätte kaum gedacht, dass ich das mal schaffe.....


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 08.11.2014 16:00 Diesen Beitrag zitieren

Bild 1: übrige Spezialwaffen, die entweder eine eigene Einheit Posaz bilden oder kleine Trupps optimieren.
Bild 2: der letzte Orkmob. Ich nenne ihn: Da Lätztä Mob


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 26.10.2014 16:08 Diesen Beitrag zitieren

Die sechste Einheit: der Gorka-Bomba.

Kosten: 200 Punkte

Entspricht dem Burna-Bomba, nur das er neben den 2 Brenna-Bombenz noch eine Ladung aus 18 Bombenz mit Stärke 4 und DS 5 hat, die er frei abladen kann, wie er will, also: 3x6 Bomben, oder 1x 8 + 1x 10, oder 2x4 und 2x5, usw. Es wird die Schablone für Apokalyptisches Bombardement verwendet.
Die beiden Brenna-Bomben verwenden die Riesen-Höllensturm-Flammenschablone mit Stärke 6 und DS4.

Außerdem hat der Bomba 2 synchronisierte Supa-Wummen, wobei die Supa-Wumme in der Rückenkanzel einen Grotschützen enthält.

Ansonsten gelten die Regeln und Werte für Orkflieger mit allen Vor-und Nachteilen.

_______________________________________________________________________________________________________________

Habe die Flügel mit Plastikkard verlängert und kleine Bomben aus insgesamt 3 Fliegerboxen drangetackert.
Die Frontkanzel: habe aus GreenStuff einen Pfroppen reingeklemmt der einen Orkpilotenkopf erhalten hat. Davor eine synchro. Wumme von Forgeworld. Darüber eine Kuppelkanzel eines Orkfliegers. Wollte ursprünglich noch mehr Waffen dranmachen (Flying Fortress Vorbild), hab mich aber dagegen entschieden,da der Flieger doch insgesamt dafür zu klein ist. Habe mir nicht zugetraut, den Rumpf zu verlängern....also bleibt es bei der Version wie jetzt vorliegend.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 26.10.2014 15:59 Diesen Beitrag zitieren

Bild 1: ein Bosstrupp. Zusätzliche Bosse, die auch in anderen Einheiten eingesetzt werden, falls größere 30er Mobs aufgeteilt werden sollten.
Bild 2: Bad Moon Waaghboss mit Bossgefolge + ein Eigenbaumek rechts außen.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 15.10.2014 11:03 Diesen Beitrag zitieren

Bei meiner Ma wurde die Pflegestufe 2 bewilligt. Zur Feier des Tages erdachte ich folgenden Eddi-Spezial-Super-Duper-Grinse-Geck:

Die fünfte Spezialeinheit/Waffe für die Orkze: Da Wagga-Dagga-Gobbo-Gagga

Dies Teil ist ein spezielles experimentielles Konstrukt der Meks und dient als Fahrzeugwaffe und zählt als Ausrüstung für einen Mek.
Der Gobbo-Gagga gilt als schnelles, automatisch gesteuertes Fahrzeug und kennt nur zwei Geschwindigkeiten: entweder Stillstand oder schnelles Rasen.

Kosten: 35 Punkte.
Schnelles Fahrzeug/Waffe
Rundumpanzerung : 11 bei 2 Rumpfpunkten.

Wird er aktiviert, fährt er sofort 24 Zoll nach vorne. Danach rast das Fahrzeug in Folgezügen weitere 24 Zoll in per Abweichungswürfel bestimmte Zufallsrichtung. Er kann nicht sprinten o. ä., sondern bewegt sich immer in der Bewegungsphase die volle Distanz.
Alle Einheiten, die der Gobbo-Gagga auf seinem Weg rammt, erhalten W6 Treffer der Stärke 7 mit Durchschlag 4. Alle überlebenden Modelle werden 6 Zoll zur Seite oder nach hinten geschleudert und sind niedergeschmettert, es sei denn, sie können nicht niedergeschmettert werden. Fahrzeuge erhalten entsprechende Rammtreffer bei Panzerung 11.
Gebäude werden vom Gobbo-Gagga überwunden, wobei er durchaus auch senkrecht nach oben fährt und dabei die Wände der Gebäude überwindet. Pro überwundene 6 Zoll in der Höhe fliegt der Gobbo-Gagga 3 Zoll von der Wand auf der anderen Seite weg, bis zu einer Gesamtbewegungsreichweite von 24 Zoll.
Beispiel: überwindet der Gobbo-Gagga eine Wand mit 12 Zoll Höhe, so wird er auf der anderen Seite der Wand 6 Zoll von ihr entfernt wieder aufgesetzt und rast entsprechend weiter.
Sollte sich eine entsprechende Etage im Gebäude befinden, fährt der Gagga dort weiter.
Sollte der Gobbo-Gagga die Spielfeldkante überwinden und das Schlachtfeld auf diese Weise verlassen, so landet er in der strategischen Reserve. Bei einem Wurf von 4+ kommt der Gobbo-Gagga von der Seite wieder auf das Schlachtfeld, wo er sie zuvor verlassen hatte.

Nachtrag: Aufgrund der hohen Geschwindigkeit hat der Gobbo-Gagga einen Deckungswurf von 4+.

Der Gobbo-Gagga gilt als Ausrüstung und generiert daher bei seiner Zerstörung keine Siegpunkte.

Zusatz: Wenn die Fahrzeugwaffe im Nahkampf angegriffen wird, erhält der Angreifer die gleichen Aufpralltreffer, als hätte der Gobbo-Gagga ihn gerammt.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 13.10.2014 18:02 Diesen Beitrag zitieren

Hier mal ein Dakka-Jet. Beim Zusammenbau kamen mir gleich wieder Ideen für weitere verrückte Orkflieger. Ich kann euch versprechen, da kommt noch was....


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 12.10.2014 19:29 Diesen Beitrag zitieren

Wieder ein Orkmob: die RED LEGS.
Bei der Masse an Orks muß ich mir langsam mal Unterscheidungsmerkmale der vielen Orkmobs überlegen. Rote Schuhe ist hier mal einer davon.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Eldarion, 11.10.2014 10:08 Diesen Beitrag zitieren

Stimme Michi zu, sehr orkige Regeln, gefällt mir.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Nagash, 10.10.2014 20:28 Diesen Beitrag zitieren

Wieder witzige Regeln,find ich super.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 10.10.2014 11:58 Diesen Beitrag zitieren

Die vierte Eddi-Spezialeinheit der Orkze:Da Supa-Burna:

Der Supa-Burna ist ein feuerverrückter einzelner Ork, der für 20 Punkte sich einer Einheit von Brennaboyz, Panzaknakkaz, Plünderaz, Posaz oder einer Bosseinheit anschließt, um sich im Bedarfsfall in der Bewegungsphase von ihnen zu lösen und dann eine feindliche Einheit anzugreifen. Er kann auch in das Bossgefolge eines Waaghbosses platziert werden.

Er ist so vom Feuer besessen, dass er dabei seine eigene Sicherheit vergißt. In fiebriger Erwartung, irgendwas in Brand zu setzen, ist der Super-Burna furchtlos.

Nach lösen aus der angeschlossenen Einheit stürmt der Supa-Burna 2W6 Zoll auf eine feindliche Einheit zu, die aufgrund des überraschenden Angriffs kein Abwehrfeuer durchführen darf.
Eventuelle Lücken in der feindlichen Formation ausnutzend stürmt er mitten in den Feind in den Nahkampf.
An seiner Position wird die 3 Zoll-Schablone platziert. Anschließend explodiert der Super-Burna in einem spritzenden heißen Feuerball. Es werden W3 + 1 Flammenschablonen ausgespuckt, die in Zufallsrichtung per Abweichungswürfel das kurze Ende über den Mittelpunkt der 3 Zoll-Schablone gelegt werden und dabei Modelle mit der Stärke 6 und Durchschlag 3 treffen, Deckung ignorierend. Bei einem Treffersymbol kann der Orkspieler die Richung der Flammenschablone bestimmen. Es versteht sich von selbst, dass der Super-Burna diesen Angriff nicht überlebt. Nach Abhandlung der Treffer, die übrigens auch die 3-Zoll-Schablone bewirkt, bleibt die Schablone für den Rest des Spiels als gefährliches Gelände liegen. Hier verbrennen die Überreste des Orks und seiner feurigen Ausrüstung.

Solange er innerhalb seiner angeschlossenen Einheit ist, bewegt er sich mit ihr, zählt als Bestandteil der Einheit und zählt (auch während seines Angriffs) mit allen Vorteilen als unabhängiges Charaktermodell.
Wird der Super-Burna mit einer Waffe der Stärke 7 oder höher oder mit einer Flammenwaffe jedweder Art getroffen und ausgeschaltet, explodiert die Feuersubstanz, die er mit sich herumträgt und es tritt die Wirkung ein wie oben beschrieben.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 08.10.2014 14:50 Diesen Beitrag zitieren

Hier ist der Anführer: Eddi da großa Motza, Chefmegaoberwaaghboss des großen Motzawaaghs.
Wird mit den Ghazghkull-Regeln gespielt.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 05.10.2014 09:29 Diesen Beitrag zitieren

Hier ein Killabot, der sich bis jetzt der Bemalung entzogen hatte und ein Zoggworth-Modell, welches ich geschenkt bekommen habe als Zugabe bei einem Kauf.


RE: Eddis orkige Orkhorden....also so richtig orkig....
  Absender: Sir-Eddi-Ritter-der-WZ, 03.10.2014 13:42 Diesen Beitrag zitieren

Trotzdem ich mit der Pflege meiner Mutter beschäftigt bin nahm ich mir die Zeit, ein paar Orkze zu bemalen: den nächsten Orkmob, die RED GUNZ


Dieses Thema hat mehr als 15 Antworten. Hier geht es zur Vollansicht
Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden

Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Maximilian_C.
Forum Statistiken
Das Forum hat 260 Themen und 5568 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Eldarion, Hydrias, mefi, Rypper