#1

Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 09.11.2017 19:49
von macu • Terminatorsergeant | 725 Beiträge

Moin!

Ich würde gerne am 30.12 das erste Apo nach der neuen Edition spielen. Folgendes ist geplant:

10.000 Punkte pro Seite, 1.500 Punkte pro Seite maimal für Flieger und Kriegskolosse ausgegeben. Listen werden mit den Detachments de Regelbuches aufgebaut, völkerspezifische strategische Optionen können verwendet werden.

Die Schlacht nutzt die Regeln "Psionischer Mahlstrom" und endet nach Runde 3, bzw. nach Runde 4 bei einem Wurf von 4+. Ich hoffe, so an einem Tag fertig zu werden.
Kurz zur Geschichte:
Seitdem sich der Cicatrix Maledictum in der Galaxie ausbreitet, geschehen immer wieder merkwürdige Dinge. Merkwürdig für die Menschen, Eldar, ja sogar für die Orks und manchmal auch für die Anhänger des Chaos. Eine dieser Merkwürdigkeiten ist der Planet "Icarus II". Einst war Icarus II als eine Agrarwelt im Segmentum Solar bekannt, die jedoch urplötzlich verschwand, als ein schwarzes Schiff beim Landeanflug havarierte und in einer gewaltigen Explosion verschwand. Zusammen mit dem Planeten. Nun tauchte dieser Planet urplötzlich zwischen Cadia und Armageddon wieder auf. Oder das, was aus ihm geworden war. Erkennbar war er aufgrund seiner einzigartigen Felsformationen, doch außer diesen war nichts mehr so, wie es vorher war. Der Planet war zu einer Gesteinswüste geworden, zumindest auf den ersten Blick. Genauere Scans zeigten, dass es ein einziger Klumpen seltenster Materialien geworden ist. Ein gefundenes Fressen für alle, die aktuell in diesem Bereich der Galaxie Krieg führen. Erste imperiale Sondierungsversuche verschwanden jedoch auf mysteriöse Weise kurz nach ihrem Eintreffen. Ein mitgereister Astropath konnte jedoch kurz vor seinem Tod noch eine Botschaft übermitteln. Der Planet war unbewohnt, auch unbewohnbar, da psionische Stürme die Oberfläche verheerten und auch die Erde zum Beben brachten. Nur ein Gebilde schien noch von Menschenhand errichtet worden zu sein: Ein Schrein, um den herum eine psionische Barriere errichtet wurde.
Beim Eintreffen der Truppen wurde schnell klar: Der Schrein ist eine psionische Selbstzerstörungsmaschine. Wird sie nicht schnell genug gestoppt, reißt sie den Planeten und mit ihm alle Rohstoffe in den Warp. Die rivalisierenden Parteien stehen also vor großen Aufgaben: Den Planeten erhalten, um so viele Ressourcen wie möglich zu bergen, dem Gegner so wenig dieser Ressourcen wie möglich zu überlassen und geichzeitig alles zu bergen, was sich bergen lässt.

Spieltechnisch wird es so laufen:
Jeder Psioniker kennt als zusätzliche Psikraft "Stoppende Beschwörung". Reichweite 12", Energiewert 7. Wenn pro Zug zweimal erfolgreich auf den Schrein gewirkt passiert nichts. Schaffe ich dieses nicht, erleidet jede Einheit in 10" um den Schrein W3+1 tödliche Verwundungen. Wird dies zwei Züge hintereinander nicht geschafft, wird der Planet zerstört, bevor ausreichend Ressourcen geborgen werden können: Beide Seiten verlieren unabhängig der erreichten Missionspunkte.

Hauptmission: Abschnitte halten. Der Tisch wird in acht Quadrate unterteilt, die durch die meisten Modelle gehalten werden können. Am Ende der Runde bekommt jede Seite einen Punkt pro kontrolliertem Quadrat. Ich muss mich entscheiden, in welchem Quadrat ein Modell steht, wenn es auf einer Grenze steht. Die Aufstellungszonen von 12" zählen nicht zu den Quadraten.

Nebenmission: Jeder Spieler bekommt drei individuelle Missionsziele zugeteilt, die er im Laufe des Spiels erfüllen muss. Jedes Ziel gibt 2 Punkte wenn erfüllt.

Zusätzlich wird in jedem Quadrat ein Mineneingang sein. Steht ein Charaktermodell am Ende des Zuges an einem Mineneingang, erhält der kontrollierende Spieler bei einem Wurf von 3+ die Möglichkeit eine Strategische Option für bis zu 2BP im kommenden eigenen Zug zusätzlich einzusetzen, ungeachtet des Limits pro Phase.

Das sind erstmal die ersten Ideen. Kommentare immer her. Punkteverteilung würde ich planen, wenn die Spieler fest stehen, Idealerweise drei Spieler mit je 3.300 Punkten pro Seite. Mehr oder weniger ist natürlich möglich.

nach oben springen

#2

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 15.11.2017 19:49
von macu • Terminatorsergeant | 725 Beiträge

Leute, was ist los? Keiner Lust?

nach oben springen

#3

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 15.11.2017 20:06
von Eldarion • Ordensmeister | 2.472 Beiträge

Ich bin dabei


Auch wenn unsere Pflichten uns aus Seinem Land führen mögen, werden unsere Herzen sich doch niemals von seiner Flamme entfernen.

-Schwur der Fahrenden Exemplar Ritter-

nach oben springen

#4

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 16.11.2017 08:00
von Hydrias • Ordensmeister | 1.044 Beiträge

Ich meld mich auch an.


Hoffnung ist der erste Schritt auf der Straße der Enttäuschungen.
nach oben springen

#5

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 16.11.2017 18:53
von Nagash • Ordensmeister | 2.233 Beiträge

Ich bin sowieso dabei


Killcounter Commodore :

Krüger
Druid WIlder
nach oben springen

#6

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 01.12.2017 19:45
von Nagash • Ordensmeister | 2.233 Beiträge

Ich würde dann wohl Thousand Sons bzw Tzentch spielen wollen.


Killcounter Commodore :

Krüger
Druid WIlder
nach oben springen

#7

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 02.12.2017 15:28
von Hydrias • Ordensmeister | 1.044 Beiträge

Uhh team chaos! Nun fehlt noch worl eaters und noisemarines


Hoffnung ist der erste Schritt auf der Straße der Enttäuschungen.
nach oben springen

#8

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 02.12.2017 15:45
von Eldarion • Ordensmeister | 2.472 Beiträge

Tja Hauke, ich denke wir beide formen dann Team Good Guys


Auch wenn unsere Pflichten uns aus Seinem Land führen mögen, werden unsere Herzen sich doch niemals von seiner Flamme entfernen.

-Schwur der Fahrenden Exemplar Ritter-

nach oben springen

#9

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 02.12.2017 20:23
von macu • Terminatorsergeant | 725 Beiträge

Schafft jeder Spieler 5.000 Punkte? Sonst würde ich die Spielgröße auf 7.000 runtersetzen.

nach oben springen

#10

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 02.12.2017 21:57
von Eldarion • Ordensmeister | 2.472 Beiträge

Ich muss eh proxxen


Auch wenn unsere Pflichten uns aus Seinem Land führen mögen, werden unsere Herzen sich doch niemals von seiner Flamme entfernen.

-Schwur der Fahrenden Exemplar Ritter-

nach oben springen

#11

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 03.12.2017 03:04
von Nagash • Ordensmeister | 2.233 Beiträge

Pff locker^^ schaff ich die 5k ^^ wulfi wie siehts bei dir aus ?


Killcounter Commodore :

Krüger
Druid WIlder
zuletzt bearbeitet 03.12.2017 03:06 | nach oben springen

#12

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 04.12.2017 20:00
von macu • Terminatorsergeant | 725 Beiträge

Kurzes Regelupdate:
Es wird vier Mineneingänge geben, nicht in jedem Quadrat einen. Sonst wird das ein heilloses Durcheinander.

Aufstellung wird zudem normal über die langen Kanten sein mit 48" Abstand zwischen beiden Seiten (Hier muss ich mir noch ausmessen, wie das mit den Tischen wird.)
Die geheimen Missionsziele werde ich mir spielerbezogen ausdenken. Für meine drei Missionsziele werde ich jemand anderen beauftragen (Michi?)

nach oben springen

#13

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 05.12.2017 11:54
von Nagash • Ordensmeister | 2.233 Beiträge

Wenn du mich meinst dann ja klar^^.

48" Abstand zwischen beiden Seiten? Ich hoffe du meinst die Tischkanten und nicht Abstand Aufstellungszone


Killcounter Commodore :

Krüger
Druid WIlder
nach oben springen

#14

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 06.12.2017 20:16
von macu • Terminatorsergeant | 725 Beiträge

Ja, hab nochmal drüber nachgedacht: 24" Abstand zwischen den Aufstellungszonen.

nach oben springen

#15

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 17.12.2017 11:06
von Sir-Eddi-Ritter-der-WZ • Ordensmeister | 1.770 Beiträge

Kann man noch einsteigen?
Was wird gebraucht?

nach oben springen

#16

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 17.12.2017 11:39
von Nagash • Ordensmeister | 2.233 Beiträge

Wenn eddi mitmachen will dann am besten auf der Guten Seite mit einquartieren mit auch ruhig 5k pkt,ich stock dann einfach auf ^^


Killcounter Commodore :

Krüger
Druid WIlder
nach oben springen

#17

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 17.12.2017 21:14
von macu • Terminatorsergeant | 725 Beiträge

Klar kannst du noch mitmachen. Wir müssen uns dann nur hier eben einmal gemeinsam Gedanken zu den Punkten machen. Ich will ungern auf mehr als 10.000 Punkte pro Seite gehen, damit wir an einem Tag fertig werden.

Kleine Regelergänzung: Strategische Optionen sind zugelassen, Befehlspunkte hat man anhand seiner Armeeaufstellung, wie im normalen Spiel auch. Außerdem werden diese psionischen Mahlstrom-Regeln aus dem neuen Buch angewandt. Pro Seite wird einmal pro Runde gewürfelt.

nach oben springen

#18

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 17.12.2017 21:21
von Sir-Eddi-Ritter-der-WZ • Ordensmeister | 1.770 Beiträge

Mit dem neuen Buch meinst du das inomine imperatoris 2017, oder?
Sag mir einfach, wieviel Punkte ich machen darf, dann klär ich mit den anderen, was die für Kriegskolosse verbraucht haben - äh - das wäre ja dann neben dir nur Bernie. Dann weiß ich, was ich für dicke Sachen mitnehmen darf.

nach oben springen

#19

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 18.12.2017 15:41
von Eldarion • Ordensmeister | 2.472 Beiträge

Ich spiele einfach nur normale Eldar (keine Apoeinheiten,Titan etc). Es werden nur halt nen paar Einheiten (Shadow Spectres) geproxxt.


Auch wenn unsere Pflichten uns aus Seinem Land führen mögen, werden unsere Herzen sich doch niemals von seiner Flamme entfernen.

-Schwur der Fahrenden Exemplar Ritter-

nach oben springen

#20

RE: Apo zum Jahreswechsel

in Kommandozentrale 18.12.2017 17:54
von macu • Terminatorsergeant | 725 Beiträge

Ich bringe wohl nur zwei Valkyren als Flieger, also sind da ca. 300 Punkte gebunden. Den Rest kannst du da ausfüllen. Wenn wir 10.000 Punkte spielen, würde ich insgesamt 3.500 Punkte hinstellen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hanna
Forum Statistiken
Das Forum hat 267 Themen und 5784 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hydrias