#1

Internes 40k Turnier am 11.08.2018

in Kommandozentrale 11.07.2018 22:05
von Lord_Dante • Terminator | 624 Beiträge

Wie schon im anderen Thema angekündigt hier das Thema für das Turnier am 11.08.2018.

Vollständige Regeln werden noch diese Woche geliefert, vorab die ersten schon heute.

Das Turnier wird eine "Bunte Tüte", ((C) by Imhotek Sturmherr) also mehr Spaß im Vordergrund und einige Einschränkungen.

Bei Kritik bitte ich um konstruktive Beiträge und keine nach dem Motto "es ist scheiße, dass...". Konstruktiv bedeutet, dass man auch mit der Kritik Verbesserungsvorschläge mit angibt und bei einer Ablehnung nicht gleich pissig reagiert.

Anmeldungen sind jetzt schon erbeten und erwünscht.


Grundlegendes:
- 2000 Punkte
- Beta Regeln gelten
- es gelten immer die deutschen Regeltexte
- max. 3 Detachments
- Bunte Tüte: Jede Einheit darf nur ein (1) Mal in der kompletten Armee enthalten sein, Ausnahme: Sollten für eine weitere Auswahl keine anderen Möglichkeiten in der Armeesektion bestehen, darf wieder mit der Zählung begonnen werden (Beispiel: SM --> 1x Takt, 1x Scouts, 1x Intercessor, will man eine 4. Auswahl haben, kann man wieder eine von den vorherigen wählen, bei einer 5. Auswahl stehen dann wieder nur die anderen beiden zur Verfügung); bei Transportoptionen entfällt die Bunte Tüte Regelung
- Angreifen durch oder in Gelände immer -2 Abzug auf den Wurf
- maximal ein (1) Modell nach Forgeworld Regeln
- Alpha Strike: Der Spieler, der den ersten Spielzug hat, darf im ersten Spielzug keine CP einsetzen (VOR dem ersten Spielzug allerdings schon)
- pro Spiel sind 2,5 Stunden angesetzt

Spiel 1:

Primärmission:
Gelegenheitsziele (S. 75 CA)
+ 0 - 1 SP --> 3:3
+ 2 - 3 SP --> 4:2
+ 4 - 5 SP --> 5:1
+ 6+ SP --> 6:0

Sekundärmission:
Das Relikt
Keiner hält das Relikt --> 2:2
Jemand hält das Relikt --> 4:0

Tertiärmission:
Erster Abschuss (mit Ausgleichsmöglichkeit), Töte den Kriegsherrn, Durchbruch
Unentschieden oder +1 --> 1:1
+2 --> 2:0


Spiel 2:

Primärmission:
Riskante Taktik (S. 76 CA)
+ 0 - 1 SP --> 3:3
+ 2 - 3 SP --> 4:2
+ 4 - 5 SP --> 5:1
+ 6+ SP --> 6:0

Sekundärmission:
Spielfeldviertel
+ 0 - 1 Viertel --> 2:2
+ 1 - 2 Viertel --> 3:1
+ 3 - 4 Viertel --> 4:0

Tertiärmission:
Erster Abschuss (mit Ausgleichsmöglichkeit), Töte den Kriegsherrn, Durchbruch
Unentschieden oder +1 --> 1:1
+2 --> 2:0


Spiel 3:

Primärmission:
Geheime Befehle (S. 78 CA)
+ 0 - 1 SP --> 3:3
+ 2 - 3 SP --> 4:2
+ 4 - 5 SP --> 5:1
+ 6+ SP --> 6:0

Sekundärmission:
Beherrschen und Zerstören (S. 71 CA)
+ 0 - 3 SP --> 2:2
+ 4 - 7 SP --> 3:1
+ 7+ SP --> 4:0

Tertiärmission:
Erster Abschuss (mit Ausgleichsmöglichkeit), Töte den Kriegsherrn, Durchbruch
Unentschieden oder +1 --> 1:1
+2 --> 2:0

Teilnehmer:
Paul mit Blood Angels
Kai mit Necrons
Bernie mit Eldar


Nur im Tod endet die Pflicht!
zuletzt bearbeitet Gestern 14:28 | nach oben springen

#2

RE: Internes 40k Turnier am 11.08.2018

in Kommandozentrale 14.07.2018 22:59
von Lord_Dante • Terminator | 624 Beiträge

Die groben Regeln sind nun drin. In den nächsten Tagen werde ich einige Klarstellungen der Regeln nochmal einfügen.


Nur im Tod endet die Pflicht!
nach oben springen

#3

RE: Internes 40k Turnier am 11.08.2018

in Kommandozentrale Gestern 10:43
von Eldarion • Ordensmeister | 2.468 Beiträge

Moin.

Liest sich schon mal sehr Interessant. Mich würde jetzt primär interessieren, wie sieht es mit proxxen aus? Ich habe halt noch das alte Problem, ich habe noch nicht wieder so viel und auch noch nicht alles zusammengebaut. Deshalb würde es bei mir wieder einen Mix aus Eldar/Dark Eldar/ Legion Modellen geben.


Auch wenn unsere Pflichten uns aus Seinem Land führen mögen, werden unsere Herzen sich doch niemals von seiner Flamme entfernen.

-Schwur der Fahrenden Exemplar Ritter-

nach oben springen

#4

RE: Internes 40k Turnier am 11.08.2018

in Kommandozentrale Gestern 13:38
von Lord_Dante • Terminator | 624 Beiträge

Da es ein internes Turnier ist ist proxen wie immer erlaubt, die Größe sollte halt passen.
Bemalwertung wird es auch nur indirekt geben


Nur im Tod endet die Pflicht!
nach oben springen

#5

RE: Internes 40k Turnier am 11.08.2018

in Kommandozentrale Gestern 13:42
von Eldarion • Ordensmeister | 2.468 Beiträge

Alles klar, dann nehme ich gerne teil, natürlich mit Eldar.


Auch wenn unsere Pflichten uns aus Seinem Land führen mögen, werden unsere Herzen sich doch niemals von seiner Flamme entfernen.

-Schwur der Fahrenden Exemplar Ritter-

nach oben springen

#6

RE: Internes 40k Turnier am 11.08.2018

in Kommandozentrale Gestern 14:27
von Lord_Dante • Terminator | 624 Beiträge

Normale Eldar oder eine der Splitter?


Nur im Tod endet die Pflicht!
nach oben springen

#7

RE: Internes 40k Turnier am 11.08.2018

in Kommandozentrale Gestern 18:38
von Nagash • Ordensmeister | 2.226 Beiträge

Bunte Tüte auf die gesamte Armee bezogen ist leider sehr suboptimal. Das macht das Spiel noch unausgeglichener. Als Beispiel : Nehmen wir die Necrons und Blood Angels (nur weil die mitspielen würden) ,im Grunde ändert sich für die beiden Armeen auch in Bezug auf eure Spielweise nichts,da du Paul eh gerne Mischmasch spielst und genug Auswahl hast. Auch bei Kai und seinen Necrons ändert es nicht viel,da auch da genug Auswahl und die Truppen eh alle gut sind.

Meine Iyanden Eldar zb kann ich garnicht spielen (nicht so schlimm) ,meine Dämonen kann ich im Grunde nur als 1 Gemischtes Batallion spielen da alles andere keinen Sinn macht.
Bei meinen Tyras hab ich zwar genug Auswahl,ABER die Standards sind zb bei weitem nicht zu vergleichen wie die der SM oder Necs etc so das ich da mit minimum Standards spielen würde und das ist langweilig. Dark Eldar würde ich gerne mal die Version mit den 3 Patroullien spielen wollen,aber nicht wirklich machbar so.
Thousand Sons zb wiederum könnte ich locker spielen,nur dann wird rumgemakelt sobald die Liste einsehbar ist das es viel zu hart ist.


Also,Bunte Tüte für die gesamte Armee ist wie ICH finde ,nicht zu gebrauchen ,stattdessen müsste es auf die einzelnen Detachments gelegt werden (wodurch sb zwar die DE Patrouillien und so wieder in den Hintern gebissen sind aber naja) wenn man es unbedingt haben will.


Für mich persöhnlich muss ich sagen das ich an nem Turnier wo die "Bunte Tüte" Regel mit drin ist,kein Interesse habe mitzuspielen,weil es in meinen Augen einfach noch unausgeglichener macht als es die Dexe schon machen (und in dieser Edi sind die schon besser gebalanced).


Und zum Alphastrike noch : Meistens trifft das genau die Armeen die eh schon im Nachteil sind und dürfen dann im ersten Zug keine Optionen ziehen. Vorallem beim letzten internen Turnier hab ich es selber erlebt das Tau das zb komplett egal sind,die brauchen nichtmal Optionen im ersten Zug und machen trotzdem sehr viel Schaden.

Die Regel finde ich persöhnlich auch nicht sinnvoll,aber kann man noch mit leben.


Killcounter Commodore :

Krüger
Druid WIlder
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hanna
Forum Statistiken
Das Forum hat 268 Themen und 5774 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: