#1

Warmachine Turnier in Leipzig

in Turnier Spielberichte/Erlebnisse 06.11.2011 01:28
von Nagash • Ordensmeister | 2.147 Beiträge

Tja das Turnier ist gelaufen und naja,was soll ich sagen, bin 13 von 16 und Hauke 16 von 16 ,ich hab mein Ziel - vor Hauke platziert zu sein, erfolgreich geschafft^^.

Für mein erstes Warmachine Turnier ist es besser gelaufen als ich gedacht hatte.

In Runde 1 habe ich natürlich eine Glückpaarung bekommen und durfte gegen Platz 16 in der T3 Wertung ran,ja super,ende vom Lied war ein Überragender Sieg für ihn.

In Runde 2 gings dann genialerweise gegen Hauke^^ und ich gewann durch den ersten Tiebreaker ;) .

In Runde 3 ging gegen Platz 81 in der T3 Wertung und das war schon etwas knapp,aber er hatte es geschafft meinen Warlock umznieten und so das Spiel gewonnen.

Und in der letzten Runde 4 hatte ich Platz 31 in der T3 Wertung gegen mich und das war mit das knappste Spiel an diesem Tag bei mir,leider habe ich einen kleinen Taktischen Fehler gemacht wodurch er das Spiel mit einem Missionssieg gewonnen hat.


Zum Schluss stand ich da mit 1 Sieg und 3 Niederlagen und somit 1 Turnierpunkt und Platz 13. Ich muss sagen das Warmachine Spieler durch die Bank weg,zumindest auf diesem Turnier,nett sind und sogar auch Tipps geben bzw einem eine Bewegung oä zurücknehmen lassen. Es gibt keine Verarsche und Regelfickerei etc. Man wird auch nicht angemacht warum man diese oder diese Einheit überhaupt spielt,nein es werden freundlich Tipps gegeben wie man die Liste ein bisschen besser machen kann.
Ende vom Lied ist,das ich weiterhin auf Warmachine Turniere fahren werde da es eine deutlich bessere und freundlichere Atmosphäre ist als bei 40k Turnieren (ja ich fahre auch weiterhin auf 40k Turniere^^).


Killcounter Commodore :

Krüger
Druid WIlder
zuletzt bearbeitet 06.11.2011 12:37 | nach oben springen

#2

RE: Warmachine Turnier in Leipzig

in Turnier Spielberichte/Erlebnisse 06.11.2011 11:00
von macu • Terminator | 687 Beiträge

Vielleicht auch noch meinen Senf dazu:
Bin ohne große Erwartungen hin gefahren und hatte mir auch vorher allgemein keinen großen Kopf gemacht, irgendwie kam der Termin dann doch recht überraschend :D
Erstmal zu den Spielen:
1. gegen Khador (eSorscha). Dachte er spielt Karchev und nimmt mich nur auseinander...Netterweise hat er es nicht getan, also haben wir aufgestellt. Mir gegenüber stand viel Infanterie, wenn auch keine schlechte...Naja zu Beginn mit meiner Aufstellung wieder einiges schlecht durchdacht, war aber noch nicht so wild. Abgesehen davon, dass mein einziger Heavy in einer Einheit Assassinen saß, während Beast 09 in der Mitte des Tisches vor meinem Caster stand. Daneben sollte eine große Einheit Winterguard stehen...Alle schön mit Zäh, er hatte sich recht sicher gefühlt. Bis zu erst ein Kettenblitz durch seine Reihen sprang und meine Kavallerie dann die restliche Einheit in Asche verwandelt hat. Da hat er schon richtig gut geschaut, vorallem weil es seinen Assassinen auf der anderen Seite nicht besser ging. Beast 09 musste sich nun um die Reiter kümmern, also konnte Haley auch die Assassinen braten. Nachdem ich dann aber 3 Trefferwürfe mit einem Kettenblitz vergeigt hab, womit ich unter Umständen seine Casterin hätte killen können, wurde Haley dann doch noch hoch genommen. Also verloren durch Casterkill, aber im zweiten Tiebraker ordentlich abgesahnt.

2. gegen Michi. Naja, Revanche zum Testspiel, wir konnten es mal richtig entspannt angehen. Hab Blaize gespielt, weil sie sich beim letzten Mal schon nicht schlecht geschlagen hat. Dachte, ich versuchs mal übers Szenario, an Grissel würd ich ja eh nicht heran kommen. Also die ganze Infanterie nach vorn. Leider wurden dann in Runde 2 meine kompletten Sword Knights von den Trollen gegrillt, wodurch einfach zu wenig Fleisch für mein Feat nach vorn kam. Dazu dann noch immer Janissa, die mir Mauern in den Weg stellte. Hier und da hab ich dann mal einen Troll angegriffen, ein wenig Schaden gemacht, aber irgendwie...Meine Reiterei saß in Michis Tunnelgräbern fest und Harlan Versh versuchte den Troll um zu hauen, der ihnen zur Verstärkung kam. Hat er nicht geschafft, also ist ihm ein Reiter zu Hilfe gekommen, hat keinen Schaden am Troll gemacht, Harlan dann aber mit einem Blitz erlöst. Also kam Blaize dazu und hat ihn eigenhändig auseinander genommen. Währenddessen wurden meine Ordensritter von den restlichen leichten Beasts und Janissa geärgert. Dabei zog Grissel die letzten überlebenden schön zu sich heran und einer überlebte sogar an ihr. Mein Centurion ging derweil auf Janissa los, ihre Mauern hatten lang genug genervt. Kurzer Prozess und er stand so gut, dass er Michi das Szenario verweigert hat, kam aber nicht weiter, weil er von zwei anderen Trollen angegriffen wurd. Der Ordensritter schaffte es auch nicht, Grissel zu töten und so war das Spiel vorbei und Michi gewann mit einem Szenariopunkt.

3. gegen Cygnar (pHaley): Warum nehmen die Leute immer die Liste, die eigentlich schlechter für sie ist und mit der ich eigentlich nicht gerechnet hab? Hätte mit vielen Jacks bei Kraye gerechnet, doch dann stand da Haley...Meiner Haley gegenüber. Er hatte mehr Jacks als ich und die ekligen Gun Mages mit einem Hunter drann...Ätzende Sache. Naja die Reiterei sollte das Problem lösen, wurde aber wunderbar vom Hunter weg geputzt und war in Runde zwei Geschichte. Eigentlich hatte ich schon aufgegeben. Aber seine Haley stand so nett im Freien, also alles hin zu ihr. Der Weg war verlustreich, aber die richtigen Modelle kamen an. Also stand mein Centurion vor seinem Caster und einigen anderen Modellen, ebenso der Sword Knight Officer, der ihn kontrollierte. Meine Haley hielt sich währenddessen Gegner vom Hals und kam ihm langsam zur Hilfe. Die schwarze 13 hatte schon ein bisschen Luft gemacht und der Centurion hielt gut aus, verpasste Haley auch einen wunderbaren Treffer und brachte sie fast um. Hätte sie sich bewegt, hätte ich sie mit einem Freestrike bekommen. Sein Hunter schoss meinen Centurion zwei Mal aus dem Nahkampf, einmal ging er sogar zu Boden.
Plan: Centurion aktivieren, ihn aufstehen lassen und sich den weg durch den Piper frei schneiden, dann durch den Officer 4" auf Haley zu und dann mit meiner Haley einen Kettenblitz auf den Centurion, der dann seine Haley grillt. Versaut, weil ich mit der Reihenfolge der Aktivierungen durcheinander kam...
Irgendwie schaffte er es dann noch einmal an Haley heran, während meine Haley noch ein letztes Mal versuchte, in gute Position zu kommen, bevor der Stormclad sie umbringen würde. Der Centurion schlägt also mit seinem Speer zu, verstärkter Treffer...Ich bin gesprungen wie Rumpelstielzchen, als da das lag: 1...1...1

Spiel 4 gegen Scyrah. Erstes Spiel gegen Elfen, ein unerfahren wirkender Spieler und eine Aufstellung, die mich total aus dem Konzept gebracht hat. Ich hätte übers Szenario gewinnen müssen, um noch vom letzten Platz runter zu kommen. Wär auch drinn gewesen. Meine Liste war gut gegen Zauberei, also hab ich mich auch recht sicher gefühlt und bin einfach mal auf ihn zu marschiert. Meine Kavallerie machte ihm auch etwas Angst, aber mir fehlte jeder Plan gegen die Elfen und somit hab ich mich aussichtslos festgefressen. Zu früh gefeatet, wodurch er sich eine Runde zurück gezogen hat, dann ein Harlan Versh, der es nicht fertig bringt, einen Mage Hunter Assassin zu erschießen, auch wenn sie ihn immer wieder am Leben lässt. Kavallerie wurd von den Sentinels gefressen und weil ich meine leute zu weit verteilt hatte, musste Blaize irgendwie ungünstig stehen. Also warf er sein Feat an und hat sie über sein Arc Node tot gezaubert...

Also war Platz 16 von 16 sicher...Die Siegerehrung war dann richtig nett und irgendwie hatte ich das Gefühl, am Meisten mit nach Haus zu nehmen. :D Unteranderem auch die rote Wanderlaterne...Muss ich wohl noch einmal dahin... :D
War aber ein super nettes Turnier, kann man gern noch einmal wieder hin und auch die Walsroder waren super nett, die Fahrt war alles andere als langweilig.

nach oben springen

#3

RE: Warmachine Turnier in Leipzig

in Turnier Spielberichte/Erlebnisse 06.11.2011 12:39
von Nagash • Ordensmeister | 2.147 Beiträge

Die Turnierergebnisse auf T3 sagen sogar das ich 13 geworden bin,geilo^^. Da hat er sich gestern sowieso vertan und er sagte ja das auf T3 unsere richtigen Platzierungen zu sehn sind^^.


Killcounter Commodore :

Krüger
Druid WIlder
nach oben springen


Shoutbox

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Maximilian_C.
Forum Statistiken
Das Forum hat 255 Themen und 5545 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Hydrias